Dienstag, 24. November 2009

Vectra - designed by Lamborghini

Ein Tuningvorschlag der besonderen Art:

Seitenscheibe in einem Vectra in modern-spaciger Dreiecksplatzierung. Das Design drückt die sportive Eleganz dieses Pampers-Bomber-Boliden aus. Mit diesem Gadget sticht man aus der breiten Masse der urbanen Kombiflotte heraus.

Die unwesentlichen Nachteile, z.B. dass man die Scheibe nicht mehr schließen kann oder dass diese unter Spannung stehende Glasfläche bei jedem Schlagloch platzen könnte, werden durch das optische Highlight mehr als nur ausgeglichen.



Was ist passiert? Eine der Führungsschienen in der Tür hat sich nach 12 Jahren treuen Diensten verabschiedet. Der kräftige Stellmotor drückte und zerrte dennoch weiter an der Scheibe, dass diese um Gnade winselnd einseitig eingezogen wurde.

Neue Führungsschiene plus Stellmotor plus Einbau: knappe 300 € *seufz*

Kommentare:

  1. Och nö 300 Euro....puh!
    Sieht aber ziemlich witzig aus das Ganze:)!

    AntwortenLöschen
  2. Toller Pimp-Vorschlag! *g* Im Sommer sicher durchsetzbar - nach kaum fühlbarer Erhöhung der Versicherung... Bestimmt aber noch billiger als 300 Teuros. Um diese Jahreszeit hardcore-feeling!! *lol*

    AntwortenLöschen
  3. Und was für ein feeling das ist wenn man in ein Eiskaltes Auto steigt obwohl man als schwangere eh schon friert wie sonst was :-)

    AntwortenLöschen
  4. Ich hatte das mal, das die Halterungen nicht mehr an der Scheibe kleben blieben... dadurch rutschte aber die Scheibe komplett runter... Das gabs aber umsonst repariert, der war erst ein paar Monate alt... :-)

    AntwortenLöschen